Nürnbergerhütte 2.278 m

Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de

Zugänge:

  • Parkplatz Nürnberger Hütte Ranalt 1.304 m 02:30 h

Nachbarhütten:

Touren:

  • Aperer Feuerstein 2.968 m 02:30 h
  • Mairspitze 2.781 01:30 h
  • Östlicher Feuerstein 3.268 m 03:30 h
  • Rotgratspitze 3.100 m 03:00 h
  • Westlicher Feuerstein 3.245 m 04:00 h
  • Wilder Freiger 3.418 m 04:00 h
  • Klettergarden und Klettersteig an der Hütte


Quelle: Wikipedia, Urheber: Hejkal

Besucht:

Juli 1979 zweimal, einmal mit Manfred, Bruno, Kurt, Georg, Els und Marcus von der Dresdner Hütte über die Sulzenauhütte, Maierspitze und Abstieg von der Hütte nach Ranalt und das zweite Mal als ich alleine auf der Bremerhütte übernachtet habe und am nächsten Morgen über die Nürnbergerhütte nach Ranalt abgestiegen bin.
 

25.07.1980 allein von der Dresdner Hütte über das Peiljoch zur Sulzenauhütte und anschließend über das Niederl zur Nürnbergerhütte. Abstieg über die Besuchsalm zum Parkplatz und Bushaltestelle Nürnbergerhütte.
 
Im Juli 1982 mit Adolf W. über die Sulzenau Alm, Sulzenauhütte und Niederl zur Hütte. Abstieg über Besuchsalm zum Parkplatz Nürnbergerhütte.
 
27.07.1983 Mittagsrast mit Margit, Thomas, Kurt, Adolf u. Kai. Wir haben tags zuvor in der Bremerhütte übernachtet. Von der Sulzenauhütte sind wir über das Peiljoch zur Mittelstation der Stubaier Gletscherbahn an der Dresdner Hütte und dann zum Eisgrat gefahren. Von dort über das Bildstöckl-Joch 3.144 m zur Hildesheimer Hütte.
 
14.08.1987 Abschluss der DAV-Summit-Tour. Wir kamen von der Sulzenauhütte, in der wir tags zuvor außerplanmäßig übernachtet haben. Während die übrigen Teilnehmer auf der Hütte übernachtet haben, bin ich alleine über die Besuchsalm zur Bushaltestelle abgestiegen und mit dem Bus nach Neder in unser Urlaubsquartier gefahren, indem Judith und Sabine seit Beginn der Tour wohnten.
 
Am 08.08.1992 haben die 10 Teilnehmern einer von mir organisierten und geführten Sektionstour des DAV Zweibrücken hier eine kurze Mittagspause gemacht. Wir kamen von der Sulzenauhütte und sind über die Nürnberger Hütte zur Bremerhütte gewandert.
 
25. -  26.07.1994 mit Manfred und Jörg übernachtet. Wir sind am Anreisetag bis zum Parkplatz Nürnbergerhütte gefahren und über die Besuchsalm zur Hütte aufgestiegen. Ich hatte beim Aufstieg enorme Kreislaufprobleme und konnte nur mühsam die Hütte erreichen.
Am nächsten Morgen sind wir zum Wilder Freiger 3.418 m aufgestiegen und anschließend zum Becherhaus abgestiegen
 
Zwecks Vergrößerung und Text, das jeweilige Bild anklicken
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de