Buntsandsteinfelsen
der Pfalz
und angrenzende Gebiete

Copyright © Hilmar Schmitt  

Braut und Bräutigam
Dahn
(Dahner Gebiet)
Zwei freistehende untsandsteintürme westlich von Dahn, bei der Jugendherberge gelegen und als Naturdenkmal der Gemeinde ausgewiesen.
Braut und Bräutigam
ist eine Felsformation bei der pfälzischen Kleinstadt Dahn im südlichen Pfälzerwald, dem Wasgau.

Das so genannte Dahner Felsenland ist besonders reich an bizarr geformten Buntsandsteinfelsen, die bei der Verwitterung weicherer Gesteinsschichten stehen geblieben sind. Braut und Bräutigam, nahe bei der Dahner Jugendherberge gelegen, sind zwei Türme, zwischen denen sich einer der unter Sportkletterern bekanntesten Kamine der Südpfalz befindet. Er wird Großer Kamin genannt und hat den Schwierigkeitsgrad III der UIAA-Skala.
Nach dem DAV-Felsinformationssystem beträgt die maximale Felshöhe 30 Meter und durchschnittlich 22 Meter.



Links der Bräutigam und rechts die Braut.
Foto Hilmar Schmitt Aufnahme vom 24.03.2010

Erreichbar:
Mit dem PKW bis an den Fels.
Die Rundtour Dahner Felsenpfad führt an diesem Felsen  vorbei.

Mein letzter Besuch 24.03.2010

Vorbeiführende Wanderwege:
(Doppelstrich rot-weiß) Niederwürzbach - Böchingen
(Doppelstrich grün-blau) Göllheim - Eppenbrunn
 

Zwecks Vergrößerung und Text, das jeweilige Bild anklicken.

zurück zur Felsensuche
oder Pfeil zurück benutzen
Copyright © Hilmar Schmitt