Berge und Gipfel der Alpen
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de 

Schochenspitze 2.069 m
Allgäuer Alpen, Österreich, Tirol

Die Schochenspitze liegt im österreichischen Bundesland Tirol und auf dem Gemeindegebiet von Tannheim.

Der Gipfel der Schochenspitze ragt östlich des Traualpsees (1630 m) und zwischen der Sulzspitze (2084 m) im Nordosten sowie der Lachenspitze (2126 m) im Südwesten empor. Getrennt wird sie von diesen beiden Bergen durch die Gappenfeldscharte (1860 m) und das Östliche Lachenjoch (1915 m). Letzteres geht zur Lachenspitze über und ist Referenzpunkt für die Schartenhöhe von 154 Metern. Auch die Dominanz wird von der Lachenspitze bestimmt und beträgt 1,3 Kilometer. Nach Osten hin liegt das hinterste Tal des Weißenbachs mit dem Gappenfelder Notländ zwischen Schochenspitze und Leilachspitze (2274 m).

Von der Schochenspitze zieht ein Rücken nach Norden, der die kleine Erhebung der Blässe (1961 m) trägt, bevor die Flanken zum Vilsalpsee (1165 m) hinabziehen. Dieser Nebengipfel ist unbedeutend, er wird allerdings aus dem Tal um den Vilsalpsee wahrgenommen, da der Hauptgipfel verdeckt ist.


Quelle: Text Wikipedia.

Schochenspitze - Blick von der Lachenspitze.
Quelle: Bild Wikipedia, Urheber: Kauk0r
 

Unsere Tour zur Landsberger Hütte:
 
August 1976 von unserem Urlaubsquartier "Drei Tannen" in Tannheim zweimal als Tagestour mit der Familie besucht. Beim ersten  Mal hat es beim Abstieg zum Vilsalpsee geregnet,  was insbesondere Sabine lange Zeit in besonderer Erinnerung geblieben ist. Beim zweiten Besuch sind wir über die Usseralpe zum Neunerköpfl  aufgestiegen und dann zur Hütte gegangen. Bei dieser Tour haben Harald und ich noch einen Abstecher zur Schochenspitze gemacht und sind dann über die Hütte  zum Vilsalpsee abgestiegen.
 

zurück zur Gipfelliste
oder Pfeil zurück benutzen
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de