Fertigungsauftrag

Der Fertigungsauftrag ist der unter einer F-A-Nr. gespeicherte Arbeitsplan mit der Auftragsmenge und dem Termin. Zusammn mit  allen anderen noch nicht abgearbeiteten F-Aufträgen ist es die Kapazitätsbelastung der Fertigung. Über die Terminangabe kann eine nach Termin geordnete Kapazitätsbelastung  je Fertigungsstelle dargestellt werden. Erfolgreich reservierte F-Aufträge sind entsprechend gekennzeichnet. Abgearbeitete und fertiggemeldete  AGF werden in der Kapazitätsbelastung nicht mehr angezeigt. Die mit der Fertigmeldung einer AGF automatisch freigegebene nächstfolgende AGF wird mit ihrem Freigabedatum angezeigt.

Die aktuellle Kapazittsbelastung einer Fertigungsstelle kann über den Sekundrindex Fertigungsstelle online angzeigt werden. Für die Personalplanung und die kurzfristige personelle Besetzung der Fertigungsstellen ist es zweckmäßig eine entsprechende Kapazitätsbelastungsliste auszudrucken.

Ein Fertigungsauftrag wird im Regelfall als Folge der Bedarfsermittlung über ein Batchprogramm generiert; er kann aber auch durch eine manuelle Eingabe im Onlinebetrieb erfolgen. Eine online erfolgte Änderung eines F-Auftrages bezüglich Menge oder Termin bewirkt  auch  die diesbezügliche automatische Änderung der F-Stückliste.

Der F-Auftrag wird wie die Fertigugsstückliste auch ausgedruckt und bekleidet die Teile des Fertigugsauftrages in der Fertigung.

  zurück zur Übersicht
Copyright © Hilmar Schmitt