Die Pfalz
Copyright © Hilmar Schmitt  

Verzeichnis der Rittersteine im Pfälzerwald
 Rittersteine nach dem Alphabet
Erinnerungssteine an geschichtlich oder naturkundlich bemerkenswerte Örtlichkeiten.

Bezeichnunng Nr. Bezeichung Nr.
Ahlmühle 222 Alsenz-Ursprug 285
Alte Schmelz 95 Alte Straße – Keltenzeit – Mittelalter 227
Alte Straße - Falkenburger Steige 224 Altes Forsthaus 15 Schr. 126
Alte Straße - Keltenzeit - Mittealter - Spurrillen - Damm 226 Alte Straße – Zollstation
und
Schanze 1794
258
Altes Landlöchel 32 Am Bild 23
Am Essig 73 Am alten Bild 194
Am alten Glastalerhof 298 Am Bild 70 Schr.(Hinweis auf 23) 24
Am Holderbild 35 Am Herrentisch 129
Am Mücken-Plätzel 203 Am Holländerklotz 71
Am Seicheneck 204 Am Sack 212
Am Windhof 221 AmTisch - Alte Geraide-Gerichtsstätte 44
Am Zwiesel 51 An der dicken Eiche 168
An den drei Steinen 85 An der Bildeiche 26
An der Pottaschhütte 261 Augustenköpfchen 123
Anno 1793 Schlacht am Mäuerle 302 An der Karlsmühle 231
Axershäuschen 1824–1951 157 Atlasfelsen-Loogfelsen 296
Backelstein 220 Balkenbrunnen 160 Schr. 134
Beilstein 300 Schr. 162 Bei den Windlöchern 88
Benderplatz Friedrich Bender 241 Dr. Karl Bäßler-Weg 249
Bild 1756 (Böllenborner Bild) 25 Biedenbacherwoog 156
Boll 83 Birkenhördter Linde 199
    Breite Loog 255
Buchelbrunnen 178 Buchbacherhof 11
Burg und Dorf Rothenberg 293 Burgalbsprung 101
  134 Cramerpfad I 42
Burghalderfels 219 Cramer Pfad II 43
Cramer 100 Daemmchen 117
Dagobert-Hecke 183 Dicke Eiche 600 Schr. 118
Dammbrunnen 146 Dr. Karl Bäßler-Weg 250
Dorf Zwingweiler 287 Drei Buchen Ramberg 234
Dr.KarL-Bäßler-Weg 249 Drei Buchen Bichtenberg 213
Dr. Sprater-Pfad 185 Drei Eichen 21
Drei Buchen Mundatwald 14 Drei Männer Weg 193
Drei Linden 159 Dreiherrenstein 57
Dunkelskehl 216 Eckbach-Ursprung 286
Ebene Kehrdichannichts – Altstrasse – Jagdgrenze – Ehem. Jagdschlößchen – jetzt Forsthaus 269 Ehem. Silbergrube 191
Ehem. Bleierzgrube 29 Ehem. Eisenerzgruben 28
Ehem. Eisenerzgrube 196 Ehem. Eisenerzgruben Saar-Pfalz-Bergwerk AG 30
Eiche 119 Ehemals Erlenkopfer-Hof 195
Eichenkranz 266 Eis-Ursprung 287
Eisenschmelze 125 Entersweiler-Mühle 267
Emil-Ohler-Pfad 189 Eselsohl 143
Erlenbrunnen 140 Schr. 127 Eselsschleifhäuschen 5
Erzgruben 94 Eusserthaler Klostergut 52
Feuerplatz 76 Eselsschleif 4
Hier stand Forsthaus Mittlere Isenach – Matternshuette 279 Ehem. Grafenthaler Hof 291
Forstmeister Emil Haupt 262 Franzosenwoog 163
  Fresswasen 74
Frh. v. Haacke Holsriese 121 Forsthaus Schorlenberg 179
Fritz Claus Weg 233 Fundstelle Biberkopf 17
Gambsklause 232 Geschützt 53
Glashütte 1767 115 Glückauf L. von G. 1835 22
Glückauf L. von G. 1838 9 Glückauf L. von G. 1838 unterer Eingang 10
Granitzenhütte 40 Gratsohl 105
Griesenfels 154 Grimmeisenpfad Kehrenkopf 184
Grimmeisenpfad Taubensuhl 47 Grosse Hasselskehl – Drei Buchen 215
Hasenbühl 295 Haidhaldbrunnen 220 Schr. 108
Hauptschhanze I 62 Haingeraide- Loogfelsen 236
Hecker-Brücke 251 Heenes Monopol 276
Heidenburg 257 Heidenbrunnen 100 Schr. 142
Heidenmauer – Hallstatt-Latene-Zeit 280 Heidenlöcher – Fliehburg 9.–10. Jhd. 260
Hellerplatz 247  
Hexlerhütte 93 Hexenstein 268
Hochstraße 160 Hirschtränke 13
Höhle Bürgermeisterstein 240 Hochgericht 1767 106
Hohe Derst 301 Hochspeyerbach-Ursprung im Bad 272
Hohfels Urgeschichtliche Wohnhöhle 293 Hohlog 150
Holderquelle 228 Horterkopf Schanze 1793–94 145
Hühnerfels 18 Hüttenbrunnen 235
Huettenhohl – Ruine Alte Huette 239 Hundsbrunnen 166
Hungerbrunnen 153 Hungerbrunnen 165
Immensack 89 Innungsstein 237
Ins Legeltal 130 Ins Legeltal 96
Insel Suhl 98 Isenach-Ursprung 208
R 60 Johanniskreuz 111
Julius Schmitt, dem Verfasser des Wonnegau gewidmet 284 Jungfernstein 152
Kaleseyerhof 1855 37 Josef Fichtner 304
Kapitainshütte 79 Kaisergarten 256
Hunds-Straße - Gabhügelfeld 244 Karl Wertz Neujahr 1960/1961 190
Katzeneiche 206 Karlsplatz-Geiszellen Gleishorbach 300
Kelter 273 Kath. dann Luth. Kirche 12.–18. Jh. 187
Klosterbrunnen 36 Kirschbaum 77
Kohlplatz 69 Königswoog 56
Krottenbuckel 128 Kohlbrunnen 99
Kurfürstenstuhl 253 Krönungsbusch 16
Landgericht auf dem Stampe 289 Kuzelmannsgut 39
Langentaler Hals 207 Leimersohl 135
Lauterspring Grund 294 Leiningische Hofruine 281
Löffels-Kreuz 3 Lellebebbel Pädel 305
Loogfels-Wächterstein 297 Lolusruhe -Fünf Steine 238
Meisenkopfersohl 158 Moosalbsprung 102
Moosbach Quelle 205 Mooswieserhof 1767 133
Ruine Jagdhaus Breitscheid 120 Mosisbruch 78
Müllerstisch 169 Mundathütte 8
Neues Landöchel 31 Obere Isenach – Ruine Wolfenhütte 278
Oberrot 33 Pfälzer Unger 19
Otterbergersohl 139 Pfaustein 68
Pechhütte 149 Pfrimm-Ursprung 1927 290
Preussenstein 80 Prinzenweg 41
Prinzregent Luitpold 70 Protztalbrunnen 148
Prinzregent Luitpold Linde 12. März 1911 136 Queich-Ursprung 214
Rattenfels 164 Hier stand das Reissler-Forsthaus 158
Rodalb-Ursprung 209 Ringwall – Bergfestung – Hallstattzeit – Mittelalter – Gräberfelder 252
Ruine Roesselsbrunner Hof 192 Rödelstein-Pfad 299
Ruine Amoenenhof 124 Rote Hohl - Altstraße -Kreuzsteig 282
Ruinen alte Glashuette und Forsthaus alte Glashuette 265 Ruine Badisch Jagdhaus 242
Ruine Breitenstein 500 Schr. 134 Ruine Faunerhof 201
Ruine. Forsthaus Amsohl 114 Ruine Forsthaus Stiftswald 161
Ruine Forsthaus Mückenwies 112 Ruine Forsthaus. Wittgenberg 116
Ruine Frechtenthalerhof 275 Ruine Geiskopferhof 186
Ruine Geiswieserhof 187    
Ruine Gruenbacher-Hof 200 Ruine Jagdhaus 97
 Ruine Jagdhäuschen 60 Ruine Jagdhaus Breitscheid 120
Ruine Jagdhaus Schaudichnichtum 270 Ruinen Langenthaler Hof 283
Ruine Karolingisches Gehöft 218 Ruine Langkehler Sägemühle 1769-1894 306
Ruine Schloßhütte 15 Ruine Wachturm Murrmirnichtviel 271
Ruine Storrwoogerhof – Forsthaus 210 Ruine Wilgartaburg 49
  112 Ruine Neu Falkenburg 45
  278 Hier stand der Wolfsaegerhof 202
Saarbach-Ursprung 198 Schäferei 54
Schanze 1704 Pfeil-Hinweis 12 Schanze 1704 Pitzberg 114
Schanze 1704 Probstberg 2 Schanze 1794 100 Schritte 61
Schanze 1794 81 Schanze 2 1793/94 171
Schanze 1793/94 360 Schr. 144 Schanze 3 1793/94 172
Schanze 1 1793/94 170 Schanze 4 1793/94 173
Schanze 5 1793/94 174 Schanze II 63
Schanze 6 1793/94 175 Schanze III 64
  Schhanze IV 65
Schlagbaum 180 Scheidhütte – Niliusburg 264
Schoenlaub-Linden 131 Schmugglersdell 174
Schuhmacherstiefel 86 Schorlenberger Sohl 176
Hier stand der Schwanhof 217 Schwarzbach-Ursprung 245
Schwarzer Stock 141 Seewog 138
Schwörstein 72 Signal 27
Silzer Linde 34 Siebenbrunnen 188
Spalt 55 Speyerheld 248
Speckhenrich 98 Spurrillen – Damm 225
Speyerbach-Ursprung 254 St. Pirmansborn 182
Stahlbuehl – Ehem. Speyergau-Thingstaette 229 Starkenbrunnen  223
Stall 140 Steinernes Kreuz 1910 132
Strassendamm – Römerzeit – Mittelalter – Strecke Speyer–Metz 246 Stüterhof Leiningisches Gestüt Hofruinen 15.–18. Jhdt. 274
Suppenschhüssel 82 Tisch 20
Suppenschüssel 303    
Tiergarten 46 Todtermann 75
Treffnix 104 Ungertal 259
Trift-Holzhof 1 Venninger Turm 87
Verhau vor Schanze I 66 Verhau unter Schanze IV 67
Vogelshütte 38 Wasserstein 151
Wasserscheide Rhein-Mosel 181 Wasserstein 155
Wegscheid 7 Weg erbaut Frh. v. Hacke 1737 122
Weisserstein 84 Wildsauhütte 50
Weidsohl 167 Welterstal 109
Wilhelm Merkel Hütte 262 Wetzbrunnen 243
Wolfsdeller Hals 211 Wieslauter-Ursprung 230
Wolfsgrub 48 Wolfsgrube 107
Wolfskaut 147 Zimmerplatz 58
Wüstmühle 59 Zum Kanzelfelsen 120 Schritte 91
Zum Kanzelfelsen 108 Schritte 90 Zum Röhringsbrunnen 70 Schr. 92
Zum großen Kanzelfelsen 330 Schr 103    
 zur Pfalz-Übersicht
zurück zur Rittersteinauswahl
oder Pfeil zurück benutzen

 Copyright © Hilmar Schmitt