Burgen
der Pfalz
und angrenzende Gebiete
Copyright © Hilmar Schmitt

Burg Hohenfels
Imsbach

Die Burg Hohenfels ist eine Burgruine im Naturschutzgebiet „Beutefels“ nördlich der Ortsgemeinde Imsbach im Donnersbergkreis in Rheinland-Pfalz.

Vermutlich wurde die Burg im 11. Jahrhundert von Werner I. von Bolanden erbaut. 1352 wurde die Raubritterburg von den Grafen von Sponheim und den Städten Speyer und Worms zerstört.

1932 begannen Ausgrabungen durch das Historische Museum Speyer, wobei Fundamentteile freigelegt wurden, welche aber später bis auf spärliche Reste entwendet oder beschädigt wurden.

Durch das Ruinengelände führt ein markierter Pfad, welcher nicht verlassen werden
darf.

Quelle: Text Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Hohenfels_(Pfalz) und Infotafel an der Ruine

Erreichbar:
Die Ruine liegt auf dem Donnersberg im Forstrevier Imsbach. Sie kann z. B. von Falkenstein aus an der Kronbuche vorbei erwandert werden.
 

Zwecks Vergrößerung und Text, das Bild anklicken.

zurück zur Übersicht Burgen
oder Pfeil zurück benutzen
Copyright © Hilmar Schmitt