Buntsandsteinfelsen
der Pfalz und angrenzende Gebiete
Copyright © Hilmar Schmitt  

Napoleonsfelsen 339 m üNN
bei Bruchweiler-Bärenbach  (Dahner Gebiet)
In älteren Wanderkarten und teiweise auch in Tourenbeschreibungen ist der Fels als Spitzfels bezeichnet.
westlich von Bruchweiler-Bärenbach, oberhalb des Schmalsteinecks
gelegen und als Naturdenkmal der Gemeinde ausgewiesen


Südostseite
Foto Hilmar Schmitt
Aufnahme vom 25.04.2010

In unmittelbarer Umgebung von Bruchweiler-Bärenbach, im Dahner Felsenland,  befinden sich zahlreiche Naturdenkmäler aus dem hier vorherrschenden Buntsandstein. Es sind durch Erosion geprägte Felsformationen, um die sich viele Mythen ranken und denen die Bevölkerung teilweise eigene Namen gegeben hat.

Besonders sehenswert ist der Napoleonsfelsen, der in der Form an den Feldherr Napoleon mit seinem charakteristischen Hut erinnert.

Erreichbar:
Bei der Rundtour Bruchweiler - Napoleonsfelsen - Hütte am Schmalstein erreicht man u. a. auch diesen Felsen.


Mein letzter Besuch 27.08.2008, 25.04.2010

Vorbeiführende Wanderwege:
(gelber Punkt) Kettrichhof - Fischbach
 Der Napoleon-Steig erreicht auch diesen Felsen.

Zwecks Vergrößerung und Text, das jeweilige Bild anklicken.

zurück zur Felsensuche
oder Pfeil zurück benutzen
Copyright © Hilmar Schmitt