Buntsandsteinfelsen
der Pfalz und angrenzende Gebiete
Copyright © Hilmar Schmitt  

Luchsfelsen (Sonstiges Gebiet)
bei Ludwigswinkel (Sturzelbronn auf französischer Seite)


Quelle: Ubekannt

 

Erreichbar:
Über den Wanderweg Bundesgrenze/Fischbach-Loch mit der Wegmarkierung (blaues Dreieck)

Von Ludwigswinkel erreicht man auf einer schmalen und so gut wie unbefahrenene Asphaltstrasse nach ca. 2 km im Wald die Grenze zu Frankreich. Drei alte Grenzsteine und ein Blechschild, das darüber informiert, dass man nun in Frankreich sei, sind alles, was diesen Punkt als Grenze ausweist. Wenige hundert Metern hinter der Grenze geht es dann rechts auf einen Waldweg und dann wiederum links ab auf einem schmalen Pfad bergauf. Dann kommt auch schon bald der Luchsfelsen in Sicht, ein Koloss, der dank Wind und Wetter inzwischen auf einem vergleichsweise dünnen Fuss steht.
In der Nähe des Felsens verläuft die Grenze Sturzelbronn  (F) und Ludwigswinkel (D
).
Vorbeiführende Wanderwege:
(blaues Kreuz) Niederhausen/Nahe - St. Germanshof

zurück zur Felsensuche
oder Pfeil zurück benutzen
Copyright © Hilmar Schmitt