Berge und Gipfel der Alpen
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de

ÖTK Österreichischer Touristenklub

Der ÖTK wurde am 20.05.1869 als Konkurrenz zum Österreichischen Alpenverein (OeAV) gegründet.
1931 hat der ÖTK seine Unabhängigkeit aufgegeben und ist als Sektion in den damaligen Deutschen und Österreichischen Alpenverein (DuOeAV) eingetreten.
Seit 1945 ist der ÖTK wieder selbstständig.
Das Ziel des ÖTK ist es naturverbundenen Menschen Erholung und Erlebnis in den Bergen zu ermöglichen und mit Wegen, Steigen und Schutzhütte das Bergsteigen zu erleichtern.
Der ÖTK ist der zweitälteste und drittgrößte alpine Verein Österreichs. Er umfasst 35 Sektionen in 8 Bundesländern und besitzt über 50 Schutzhütten sowie 16 Aussichtswarten und betreut ein markiertes Wegenetz von ca. 11 000 km Länge.

Der ÖTK  ist Mitglied im Verband alpiner Vereine Österreichs (VAVÖ).


Quellen: Österreichischer Touristenklub und Diplomarbeit Berta Elisabeth Zacherias, Wien 2003

zurück zur Hüttensuche

Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de