Berge und Gipfel der Alpen
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de

ALPENFLORA
Kleiner Alpenpflanzenführer

Alpenflora bezeichnet die Gesamtheit der Pflanzenarten, die im Bereich der Alpen oberhalb der Baumgrenze vorkommen. Da diese Grenze regional schwankt, werden auch Arten hinzugerechnet. die im Gebirge ihr Hauptverbreitungsgebiet besitzen, aber schon in der Tallage gedeihen.

In den Alpen haben etwa 650 Blütenpflanzen ihren Verbreitungsschwerpunkt, insgesamt kommen im Alpenraum rund 4.500 Arten vor.

Nach geographischer Lage und naturgeschichtlichen Einwanderungswegen ist die Zusammensetzung der Flora sehr unterschiedlich; manche Arten kommen nur punktuell vor. Die Zusammensetzung ist überdies von der Höhe abhängig, die in verschiedene ökologische Höhenstufen, oft mit gleitenden Übergängen, unterteilt wird. Im Übrigen spielen Bodenstruktur und Bodenzusammensetzung eine gewichtige Rolle: Auf Kalk und Dolomit herrscht ein anderer Artenkomplex vor als auf Silikat; wo Kalk und Silikat aufeinander treffen, entsteht meist eine große Artenvielfalt.
Alpenpflanzen, die von Bächen und Flüssen in tiefere Lagen verbracht werden, bezeichnet man als Alpenschwemmlinge.

Quelle: Text Wikipedia

Es werden zwei Möglichkeiten zur Suche angeboten:
 

Pflanzenart alphabetisch geordnet nach dem deutschen Namen

A   B  D  F  G   H  I + J  K  L  M  O + Ö  P + Q  R  S  U + V  W   Y + Z
oder

Nach Pflanzen-Familien

Nach Auswahl einer der untenstehenden Familien, werden zunächst die Arten dieser Familie mit einem kleinen Bild und der Artenbezeichnung in einer neuen Seite angezeigt. Durch Klick auf die ausgewählte Art, wird diese in einer neuen Seite mit größerem Bild und Text geöffnet.

 Amaryllisgewächse  Kreuzblumengewächse  Rautengewächse
 Dickblättergewächse  Kreuzblütengewächse  Rosengewächse
 Doldenblütler  Leingewächse  
 Enziangewächse  Liliengewächse  Schwertliliengewächse
 Germergewächse  Lippenblütengewächse  Seidelbastgewächse
 Glockenblumengewächse  Mohngewächse  Sommerwurzgewächse
 Hahnenfußgewächse  Myrsinengewächse  Steinbrechgewächse
 Heidekrautgewächse  Nachtkerzengewächse  
 Hülsenfrüchtler  Nelkengewächse  
 Johanniskrautgewächse  Orchideen  Veilchengewächse
 Knöterichgewächse  Primelgewächse  Wasserschlauchgewächse
 Korbblütengewächse  Raublattgewächse  Wegerichgewächse
     


Von den obigen 33 Pflanzen-Familien sind 207 Einzelpflanzen erfasst.

Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de