Berge und Gipfel der Alpen
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de 

Wendelstein 1.838 m
Bayerische Voralpen, Deutschland, Bayern

Der Wendelstein von Süden
Quelle: Bild Wikipedia, Urheber: Luidger

 

  • Der Wendelstein ist ein 1838 m hoher Berg der Bayerischen Alpen. Er gehört zum Mangfallgebirge, dem östlichen Teil der Bayerischen Voralpen. Er ist der höchste Gipfel des Wendelsteinmassivs. Wegen seiner exponierten Lage bietet er eine sehr gute Aussicht ins Bayerische Alpenvorland und ist umgekehrt im weiten Umkreis zu erkennen. Er liegt zwischen den Flusstälern von Leitzach und Inn. Er ist mit der Wendelstein-Seilbahn und der Wendelstein-Zahnradbahn erschlossen. An seinen nördlichen Ausläufern entspringt der Jenbach, der auf seinem Weg zur Mangfall zur Kalten wird.

    Am Gipfel treffen die Grenzen der Gemeinden Bayrischzell (Süden), Brannenburg (Nordosten) und Fischbachau (Nordwesten) zusammen. Talorte sind unter anderem Bayrischzell, Brannenburg (Zahnradbahn) und Osterhofen (Gemeinde Bayrischzell, Seilbahn).


    Quelle: Text Wikipedia.

Bei einem Kurzurlaub in Bayern (Zeitraum ist nicht bekant) sind Judith, Harald und ich (ohne Bergerfahrung und Planung in einem erweiterten Spaziergang mit Halbschuhen mit glatter Sohle) auf diesen Berg gestiegen. Mit der Bergbahn und Bus sind wir dann wieder im Tal angekommen. Während des Aufstieges haben wir die Zahnradbahn zeitweise gesehen und diese als O-Bus wahrgenommen und uns damit beruhigt, dass wir ja mit dem Bus wieder ins Tal gelangen können.
 

Zwecks Vergrößerung und Text, das jeweilige Bild anklicken.

zurück zur Gipfelliste
oder Pfeil zurück benutzen
Copyright © Hilmar Schmitt www.berge-gipfel.de